Zoo Zürich / 30.September

Mittwochnachmittags in den Zoo gehen ist ein schwieriges Unterfangen, noch dazu, wenn in einigen Kantonen Ferien sind. Nichts desto trotz trafen scih einige wenige im Zoo. Es war ein gemütlicher Nachmittag, bei dem Tiere beobachtet werden konnten und auch die Mamis Zeit zum Plaudern hatten.

Spielplatz Eschenberg / 16. September

Bei nochmals heissen Temperaturen trafen wir uns wieder einmal auf dem Eschenberg. Gut gefüllt war der Spielplatz auch noch durch viele anderen Kinder und ihren Eltern. Es hatte aber genügend Platz, so dass unsere Chäferlis sich so richtig austoben konnten.

Spielplatz Friedhof / 2. September

Das erste Treffen nach den Sommerferien fand auf dem Spielplatz beim Freidhof in Niederglatt statt.

Einige trafen sich für einen gemütlichen Kaffe-Klatsch, während die Chäferlis über den Spielplatz sausten.

Grillieren auf dem Höriberg / 8. Juli

Zum Abschluss des turbulenten Vereinsjahres traf man sich auf dem Höriberg zum Grillieren. Um 11 Uhr kamen einige zusammen und suchten Holz für ein Feuer, damit später dann die Wurst auf den Grill gelegt werden konnte.

Die kleineren Chäferlis kamen erst später, ausgeschlafen, zur Runde. :) Es war schön, sich noch einmal bei schönstem Wetter zu sehen, bevor man sich in die wohl etwas anderen Sommerferien verabschiedet hatte.

Spielplatz Eschenberg / 24. Juni

Wenn immer möglich treffen wir uns im Freien auf einem Spielplatz in der Nähe.

Bei sehr heissen Temperaturen spielten die CHäferlis auf dem Spielplatz und die Mamis blieben im Schatten sitzen zum plaudern. :)

Spielplatz Friedhof in Niederglatt / 10. Juni

Endlich war es so weit und wir konnten uns wieder einmal treffen. :)

Man sah richtig, wie sich unsere Chäferlis, die auf dem Spielplatz eintrafen, freuten, einander endlich wieder einmal zu sehen. Das letzte Mal sah man sich am 11. März auf dem Stadtweiher Spielplatz, damals noch bei schönem Wetter und ohne grosse Vorahnung, dass wir uns nun so lange nicht mehr sehen werden.

Es wurde gerutscht , gelacht, gesprungen, geschaukelt und natürlich auch geplaudert - mit dem nötigen Abstand :)

Es ist schön, wieder ein bisschen Normalität in den Alltag zu bringen. Danke für die nette Gesprächen und bis zum nächsten Spielplatztreffen :)

Stadtweiher Bülach / 11. März

Nichts ahnend, dass es für eine längere Zeit das letzte Treffen war, kamen die Chäferlis auf dem Spielplatz am Stadtweiher in Bülach zusammen. Unter den Mamis war natürlich Corna ein Thema, aber wir genossen die Sonne und das Zusammensein. Die Ch$ferlis tobten sich auf dem Spielplatz so richtig aus. Kletter, Rutschen, Sändele, Schaukeln, Tiere beobachten dies alles ist möglich auf diesem Spielplatz. Immer wieder ein schöner Ort für ein Treffen.

 

Märlistunde Bibliothek Niederglatt / 12. Februar

Wir durften wieder einen sehr gemütlichen Nachmittag in der Bibliothek in Niederglatt verbringen.

Es wurde wieder sehr liebevoll gestaltet eine Geschichte vorgetragen, wo die Chäferlis einiges mitmachen durften. Herzlichen Dank ans Bibliotheksteam an dieser Stelle.

Danach gab es Zvieri und Spiel und Spass im Eichi.

 

Spiel & Spass im Eichi / 29. Januar

Diesmal traf man sich im Eichi, egal ob schönes oder schlechtes Wetter. Ein gemütlicher Nachmittag verging wie im Flug. Die Chäferlis konnten sich mit den Fahrzeugen aus der Ludothek austoben, aber es machte auch den grossen richtig Spass. 

Oder wer es etwas ruhiger angehen wollte, konnte sich mit den Büchern und anderen Spielsachen etwas zurückziehen. Natürlich darf auch der Zvieri-Tisch nicht fehlen.

 

"Mir ässed Zvieri, mir ässed Zvieri -

und sitzed ab, und sitzed ab -

gänd am Müüli z'ässe, gänd am Müüli z'ässe -

mmmmh, mmmmh."

GZ Regensdorf / 8. Januar

Das neue Jahr haben wir an einem neuen Ort eröffnet. Die Chäferlis und ihre Mamis trafen sich im Gemeinschaftszentrum in Regensdorf. Wir wurden dort herzlich Willkommen geheissen. Die Kleinen konnten spielen und die Mamis mehr oder weniger ruhig am Tisch sitzen und plaudern. Ein kleines Kaffee hatte es auch, um sich zu stärken.

Es war schön einmal einen anderen Ort kennen zu lernen und dort auch keine Verpflichtungen wie aufräumen oder putzen zu haben. Allerdings waren gegen 17 Uhr plötzlich alle anderen weg, so dass die übriggebliebenen Chäferli-Mamis doch pflichtbewusst halfen, alles aufzuräumen. :)